POWEROAK AC30 Bluetti Powerstation

POWEROAK AC30 Bluetti Powerstation

Kompakte Powerstation mit einem 300W (12,8 V / 96000 mAh) LiFePo4-Akku, der ca. 3500 Ladezyklen schafft. Aufladbar über herkömmlichen 230V Steckdose oder über ein Solarpanel. Drahtloses Laden / schnelleres Laden QC USB-C / DC12V / 220 V Wechselstromsteckdose (reine Sinuswelle) und 5V / 3A USB

Da ich oft mit meinem Minicamper unterwegs bin und einen bestimmten Strombedarf habe, habe ich mich nach einer mobilen Powerbox umgesehen. Sie soll in der Lage sein mein Laptop (60W), mein Handy, meine Kamera, eine Heizdecke (da ich keine Standheizung habe), vielleicht mal eine kleine Kühlbox und die Beleuchtung (Lichterkette + USB Lampe) für den Innenraum zu versorgen. Sehr kompakt sollte sie sein, recht unempfindlich – auch gegen Kälte und natürlich möglichst lange halten.

So habe ich mich für diese AC 30 mit 300W von Poweroak entschieden. Ich habe gelesen, dass ein Lithium-Eisen-Phosphat-Akku (LiFePo4-Akku) weniger Kapazitätsverlust wie ein herkömmlicher Bleiakku hat, was zu einer wesentlich längeren Lebensdauer führt (hier ca. 3500 Ladezyklen), diese Akkus sicherer sind und der Hersteller gibt eine Arbeitstemperatur von bis zu – 40 Grad an. (Also kann die Box im Auto bleiben)

Ordentlich verpackt kam sie nach 5 Tagen mit einer deutschen Gebrauchsanweisung, einer Garantiekarte und einem Zertifikatspass an. Mitgeliefert wird das Ladekabel um sie an einer herkömmlichen 230V Steckdose zu laden. Im Lieferumfang ist kein Kabel dabei um sie mit einem Solarpanel zu verbinden (das wäre doch bei dem Preis sicher. Leider gibt es auch keine Möglichkeit, die Box über 12V im Auto zu laden. (Das ist für mich ein kleiner Wermutstropfen) Die Box macht mit Ihren B 25 cm | T 18,5 cm | H 17,5 cm und den leichten 4,72 Kg einen sehr robusten Eindruck und hat auf der Unterseite große Gummifüsschen, damit stehen sie auch auf etwas rutschigerem Untergrund sicher.

Das drahtlose Qi Laden (bis 15W) hat mit meinem Samsung S10e und mit meinen Galaxy Buds problemlos funktioniert, sogar mein altes Nexus 5 konnte ich damit laden.

Die Anzeige ist sehr einfach und zweckmäßig gestaltet. Das Batteriesymbol in der Mitte zeigt die Kapazität der Batterie. Fünf Balken, die jeweils für die aktuelle Kapazität stehen 20 %, 40 %, 60 %, 80 % 100. Wenn Strom entnommen wird, wird kein genauer Verbrauch angegeben, alles läuft nur über die Balken in der Batterieanzeige.

Ich konnte mit der scheinbar leeren AC 30, mein iPhone noch zu 45 % aufladen (siehe Bilder), bis die Box dann richtig leer war. Das Aufladen der Box dauerte 7 Stunden 49 Minuten.

Das wirklich phantastische dabei war, dass nicht einmal in der ganzen Zeit des Ladens, einer der beiden Lüfter, die rechts und links im Gehäuse verbaut sind, an ging. Das finde ich richtig Klasse, denn wenn ich die Box an einem Stellplatz über Nacht auflade, habe ich Ruhe im Auto. Noch ein Pluspunkt für mich: Während dem Aufladen der Box ist es gleichzeitig möglich auch Strom zu entnehmen!

Über ein Solarpanel konnte ich die Box noch nicht laden, da ich noch keines habe (nächste Anschaffung ;-))

Die kleine runde Lampe rechts ist wie ein Ministrahler, mit 2 Helligkeistsstufen und kann zusätzlich SOS blinken.

Die Bereiche USB / AC / DC werden für die Stromentnahme einzeln über kleine Schalter an und ausgeschaltet. Die aktiven Bereiche werden auch im Display und mit einer kleinen blauen Lampe angezeigt. Sie bleiben so lange an, bis man sie wieder ausschaltet.

AC30 von Poweroak

(5/6)

Mit seinem 300W LiFePo4-Akku, der kompakten Baueise und den ca. 3500 Ladezyklen ein toller Begleiter für den Wochenendtrip. Doch leider ohne Lademöglichkeit über 12V im Auto

Mein persönliches + und - zur AC30

– fehlendes Solarladekabel
– kein Aufladen über 12V im Auto

+ LiFePO4 Akku
+ 3500 Ladezyklen
+ kompakt und leicht
+ QI Laden bis 15 W
+ reine Sinuswelle
+ USB-C Anschluss
+ stabiler 12V Anschluss
+ komplettes Aufladen  über Solar möglich
+ kein Lärm durch ständiges Lüftergeräusch
+ Stromentnahme während des Ladevorgangs möglich
+ Lampe mit 2 Helligkeitsstufen und SOS
+ funktioniert im Extremfall bis -40 Grad

Ich bin glücklich mit meinem kleinen blauen „Kraftwerk“ , sie passt ideal in meinen Minicamper läd all meine Gerätschaften

(wenn nicht noch viele hinzu kommen)

 

 

 

 

Daten und Fakten vom Hersteller:

  • Tragbare Leistung: 300 Wh (12,8 V / 96000 mAh) Tragbarer Solargenerator mit 1* 220 V Wechselstromsteckdose (reine Sinuswelle) Kann kleine Geräte (max. 300 W) wie Smartphones 21-mal, Laptops (45 W) 5-mal, Gopro aufladen 55-mal, Drohne, Miniprojektor und andere Geräte, die kompakte Größe (Gewicht nur 10,4 lbs / Größe 9,9 * 7,1 * 6,9 Zoll) und das faltbare Griffdesign sind perfekt für Haus-, Reise-, Camping- und andere Stromausfallanlässe
  • Langlebige und sichere LiFePO4-Batterie: PowerOak AC30-Kraftwerk Eingebaute LiFePO4-Batteriezelle, Cycle Life 3500 +, LiFePO4-Batterie hat eine sicherere und stabilere Batteriestruktur, die der sicherste Batterietyp auf dem Markt ist und die Sicherheit im Gebrauch gewährleisten kann – Im BMS-System kann der PowerOak AC30-Solargenerator den Ladevorgang beenden, um Überstrom, Überlast, Übertemperatur und Kurzschluss zu vermeiden.
  • Drahtloses Laden / schnelleres Laden QC USB-C / DC12V: Verschiedene Ausgänge erfüllen das 15-W-Wireless-Mehrzweckladen für Mobiltelefone mit drahtlosen Ladechips (QI1.2.4-kompatibel) .1 * QC Typ-C-Schnellladung für USB-C-Geräte B. QC USB-C-Telefon, 1 * DC12V für Geräte mit Autoantrieb wie Autokühlschrank, 2 * 5V / 3A USB für Telefone, Tablets, Kameras, Lüfter, Licht usw.
  • Solar- / AC-Aufladung: Dieser Stromgenerator kann mit einem Solarpanel vollständig von der Sonne aus aufgeladen werden (die Leerlaufspannung muss 12 V bis 25 V (max.), Max. 150 W, Solarpanel nicht enthalten) betragen. Die vollständige Aufladung dauert ca. 7-8 Stunden Laden Sie es auf, indem Sie es an die Steckdose anschließen. Die Ladezeit variiert auf dem Solarpanel (höhere Leistung des Panels, kürzere Ladezeit, die Sie erhalten), z. 150 W Solarpanel: ca. 2-2,5 Stunden.
  • Was Sie bekommen können: 1 * tragbares Kraftwerk (AC30), 1 * AC-Ladegerät ,
    1 * Benutzerhandbuch, 1 * Garantiekarte, 1 * Zertifikat für QC PASS.
    24 Monate Jahr Garantie

Über uns

Wir testen für Euch Camper Gadgets, weil wir selbst begeisterte Camper und viel mit unserem Minicamper unterwegs sind. Da zeigt sich schnell was gut und hilfreich und auch worauf man leicht verzichten kann.

Kontakt

Anregungen?

Kennst Du tolle Camper Gadgets, die wir hier mal testen sollten? Oder bist Du ein Hersteller und möchtest dass wir Dein Produkt ehrlich testen?
Schick uns eine EMail

Rechtliches

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Als Amazon-Partner erhalte ich durch Deinen Einkauf über diesen Link, eine Provision. Dich kostet es keinen Cent extra! Es werden von mir bei Deinem Einkauf keine privaten/persönlichen Daten erhoben.

Copyright © 2022 All rights reserved.